Seit nunmehr 25 Jahren findet auf Initiative von Eigentümer Gerd Ripp in unserem Haus der mittlerweile legendäre Azubi-Tag inklusive Abend-Veranstaltung statt; die Leitung des Unternehmens liegt dann für 24 Stunden in den Händen der Auszubildenden.

Nun war es wieder soweit und die 16 Nachwuchskräfte luden zur Jubiläums-Gala: Die stand unter dem Motto „Helau und Alaaf – Unsere Tradition geht weiter!“ und war zugleich die erste „Kappensitzung“ auf Rheinfels. Wochenlang wurde zuvor unter der Leitung von  Katharina Knaus (20), Azubi-Sprecherin und angehende Hotelfachfrau im 2. Lehrjahr, geplant, organisiert, kalkuliert, beworben, nach Sponsoring-Partnern gesucht und jetzt die Durchführung des Abends komplett in Eigenregie übernommen.

Azubitag-DeussenRund 120 närrisch kostümierte Gäste – darunter auch zahlreiche Hotelmitarbeiter, die Inhaberfamilie Ripp, Berufsschullehrer, Lieferanten, Sponsoren sowie Azubi-Eltern – ließen sich nicht nur das opulente Drei-Gänge-Azubi-Menü schmecken, sondern hatten auch großen Spaß bei der eigens einstudierten Azubi-Faschings-Comedy. Die Stimmung gipfelte in einer Polonaise durch das Schlossrestaurant und die angeschlossenen „Silcher Stuben“. „Ein gelungener Abend, bei dem unsere Auszubildenden ihr Know-how bravourös, mit viel Engagement und Witz unter Beweis stellten“, freut sich Andreas E. Ludwig, Direktor und stellvertretender Geschäftsführer.

AucAzubitag-Scheckh der karitative Aspekt wurde nicht vergessen: So spendeten die Azubis der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“ den Gewinn des Abends – rund 300 Euro –, von den Gästen kamen noch einmal 100 Euro hinzu.