Im Regionalwettbewerb des DEHOGA Rheinland-Pfalz belegte Katharina Knaus den 1. Platz als beste Hotelfachfrau-Azubi
-Zudem erreichte sie die Höchstpunktzahl im Wettbewerb zum„Anerkannten Berater für Deutschen Wein“-

Die erste Hürde zum Erreichen des Bundestitels (Deutschlands beste Hotelfachfrau) ist geschafft – Katharina Knaus, Auszubildende im Romantik Hotel Schloss Rheinfels, gewann souverän den ersten Platz im vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband durchgeführten Regional-Wettbewerb. Im vollbesetzten Gastronomischen Bildungs- Zentrum (GBZ) zu Koblenz fand das Sieger-Dinner statt und hatte seinen Höhepunkt in der Überreichung eines neu kreierten (7 kg schweren) Wanderpokals!   

Nun ist für Katharina Knaus der Weg geebnet für die große Landesmeisterschaft im kommenden Mai.

Einige Tage zuvor erreichte Katharina  (21. Jahre) beim ebenfalls jährlich stattfindenden Wettbewerb zum „Anerkannten Berater deutscher Weine“ die Höchstpunktzahl von 100 Punkten! Bei diesem vom deutschen Weininstitut ins Leben gerufenen Wettbewerb wurde dieses Traumergebnis vor 5 Jahren letztmalig erreicht (damals ging übrigens auch hier ein „Azubi“ vom Schloss Rheinfels als Sieger hervor)!

„Große Awards und Traumergebnisse in den verschiedensten Wettbewerben sind ja schon viele vom Schlosshotel und deren Mitarbeitern erreicht worden – dieses Ergebnis von Katharina ist aber sensationell und fast unschlagbar“, sagt Gerd Ripp, leidenschaftlicher Ausbilder und Eigentümer des Hotels. Er und seine Frau Petra Ripp freuen sich sehr über den Sieg „Ihrer“ Katharina! „Herzlichen Glückwunsch“!