Saisonauftakt nach Maß bei den MARIA RUH CLASSIX

Eröffnungskonzert mit Startenor STEFAN LEX ein Riesenerfolg

Mit virtuosem Gesang und konzertantem Spiel verzückten sie das Publikum – mal mit Soli, mal instrumental, dann romantisch, komisch, aber auch leidenschaftlich und dramatisch. „Pomp-A-Dur“ zeigte sich zum Eröffnungskonzert der MARIA RUH CLASSIX auf der eigens für das Open-Air-Gelände konzipierten neuen Rundbühne als hochkarätiges Team mit individuellen Könnerinnen, das – neben den optischen Reizen – einen einzigartigen Klangkörper bildete. 

Das I-Tüpfelchen dieses musikalischen Highlights boten der Startenor Stefan Lex und Christiane Linke. Der stimmgewaltige Tenor und die entzückende Sopranistin zogen alle Register ihres Könnens und verzauberten mit brillantem Gesang und mit ihrer überaus charmanten Art das Publikum. Sonne, Mond und Sterne waren dann noch die besten Voraussetzungen, den „One-Million-Dollar-Blick“ auf das UNESCO Welterbetal so richtig in Szene zu setzen. „Besser kann man sich den Auftakt für die MARIA RUH CLASSIX nicht wünschen, so Gerd Ripp, Initiator dieser Veranstaltungsreihe.

Fotos Maria Ruh Classix: Verhoeven Kreativagentur

Bereits am kommenden Samstag (02. Juni) gastiert die legendäre Karibikband PALITO ACHÈ auf Maria Ruh – Sie  genießen dann den Flair Kubas, mit frisch zubereitetem Mojito, karibischen Leckereien und einer traumhaften Musikatmosphäre.

Am Tag darauf – 03. Juni 2018 – gastieren die DICKENSCHIEDER ALPHORNBLÄSER zum Frühschoppenkonzert (von 11 bis 14 Uhr – Eintritt frei).

Und eine Woche später -10. Juni 2018 – tritt an gleicher Stelle der MUSIKVEREIN URBAR auf  (ebenfalls bei freiem Eintritt in der Zeit von 11 bis 14 Uhr).

Danach wird während der Fußball-WM eine kleine Konzertpause eingelegt…. die Bühne wird dann zur Großleinwand umgestaltet und PUBLIC VIEWING ist angesagt!