„Drei Freunde … drei Tenöre“ – die MARIA RUH CLASSIX sind fulminant in die Saison 2019 gestartet. Ein herrlich schöner Sommerabend sorgte bei mediterraner Atmosphäre hoch über dem Mittelrhein für ein volles Haus. Geboten wurde dem Publikum ein klassischer Mix der Extraklasse. Die drei Freunde Giovanni da Silva, Michael Kurz und Stefan Lex überzeugten nicht nur als Tenöre. Sie servierten auch einen Hörgenuss aus der Tenorliteratur. Erleben konnte man Stefan Lex auch als charmant und locker plaudernden Moderator mit viel Herz, der sein Publikum von Anfang an in seinen Bann zog. Nessun dorma, O sole mio, La donna e mobile – die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Die überschäumende stimmliche Kraft der Tenöre begeisterte die Zuhörer. Als Solisten und gemeinsam sorgten sie dafür, dass der Abend gefühlt viel zu schnell vorüber war. Der Gesang wurde herausragend von Sigrid Althoff am Piano begleitet.

Die nächsten Termine auf der Freilichtbühne Maria Ruh im Juni: 

  • Samstag, 15. Juni: „Klangkraft“ mit Heinz-Dieter Sauerborn
  • Samstag, 22. Juni: Havanna Nacht mit „Palito Aché“
  • Samstag, 29. Juni: Bernd Stelter
  • Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)

Das Konzert von KAREOL (ursprünglich geplant am 08. Juni) wird aus gesundheitlichen Gründen auf den 17. November (Spielort dann: Schloss Rheinfels) verschoben. Die bereits erworbenen Eintrittskarten sind dann gültig oder können im Schlosshotel erstattet werden.